PRESSE

Motorsport-Geschichte Live erleben
Motorsport-Geschichte Live erleben

Presseaussendung | 24.05.2022 

Spektakuläre Rennautos gehen bei der Premiere des Austrian Historic am Red Bull Ring an den Start. 

Zahlreiche geschichtsträchtige Rennautos verwandeln den Red Bull Ring von 10. bis 12. Juni 2022 in ein echtes Mekka für historischen Motorsport. Ein Auszug der legendärsten Boliden, die beim Austrian Historic starten. 

HOMMAGE AN DEN ERSTEN POPSTAR DER FORMEL 1 

In der Serie Masters Racing Legends gehen die Piloten in historischen F1-Boliden aus den Jahren 1966 bis 1985 an den Start. Anlässlich des diesjährigen 80. Geburtstages von Jochen Rindt bekommen Fans die Gelegenheit, den Lotus 49B/R10 aus der Nähe zu bestaunen. Rindt – der erste Popstar der Formel 1 und der bisher einzige posthume F1-Weltmeister der Geschichte – fuhr im Lotus-Ford mit der legendären Gold Leaf Lackierung vier Pole Positions und zwei Rennsiege ein. 

WELTMEISTERLICHER FERRARI 

Eines der legendärsten Formel-Fahrzeuge der Motorsport-Geschichte: Zwei Modelle des Ferrari 156 sind am Red Bull Ring in Action zu sehen. Der Rennwagen mit dem legendären Sharknose-Design war der erste Ferrari mit Mittelmotor, gebaut und eingesetzt zwischen 1961 und 1964. Bereits im ersten Jahr sicherte sich der Amerikaner Phil Hill im Ferrari 156 mit der Startnummer 2 den F1-Weltmeistertitel – das Weltmeister-Auto von 1961 geht beim Austrian Historic an den Start. Gefahren wird der Ferrari 156 am Red Bull Ring unter anderem von Arturo Merzario: Ein ehemaliger Ferrari Werksfahrer, der Niki Lauda bei dessen Feuerunfall beim Großen Preis von Deutschland 1976 unter Mithilfe anderer Fahrer aus dem brennenden Ferrari gezogen hat. 

STEIERMARK-RÜCKKEHR DES LOTUS 24 

Ohne Zweifel ist der Lotus 24 einer der geschichtsträchtigsten Rennwagen der Motorsport-Geschichte – mit Steiermark-Erfahrung. Während der Formel-1-Saison 1963 wurde das Auto unter anderem von zwei künftigen Le Mans Siegern (Masten Gregory & Chris Amon) und einem zweifachen Indy 500 Sieger (Rodger Ward) pilotiert. Am 1. September 1963 startete der Lotus 24 auch beim Grand Prix von Österreich in Zeltweg, beim Austrian Historic kehrt der legendäre Rennwagen knapp 60 Jahre später in die Steiermark zurück. 

TICKETS FÜR SPIELBERG – ZUTRITT ZUM FAHRERLAGER INKLUDIERT 

Tickets sind bis 10. Juni online zu Vorverkaufspreisen unter www.austrianhistoric.at, unter www.redbullring.com sowie vor Ort an der Tageskasse zu Normalpreisen erhältlich. Ticketbesitzer haben Zutritt zu allen geöffneten Tribünen und zum Fahrerlager. 

PRESSEINFO & MEDIA-AKKREDITIERUNG 

Wir freuen uns, Medienvertreter sowie Fotografen bei der Premiere des Austrian Historic von 10. bis 12. Juni 2022 am Red Bull Ring begrüßen zu dürfen. Bitte übermitteln Sie Ihre Anfrage bis spätestens Mittwoch, 1. Juni 2022, 12:00 Uhr per E-Mail an media@austrianhistoric.at

Weitere Informationen unter: www.austrianhistoric.at 

RÜCKFRAGEN UND KONTAKT 

Martin Kohlbacher
Media & PR
+43 664 54 87 285 I media@austrianhistoric.at 

Bilder und Informationen können gerne redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte beachten Sie die Fotonachweise in den Dateinamen.

zurück