News

 

Das war das Austrian Historic 2022
Das war das Austrian Historic 2022

Sehenswerte Motorsport-Raritäten aus sechs Jahrzehnten zeigten Samstag und Sonntag nostalgische Racing-Action am Red Bull Ring; Pitlane Walk mit einzigartigen Einblicken in die Welt des historischen Rennsports; Rückkehr ins Murtal 2023 geplant!

mehr dazu
Ferrari Roma bei der Austrian Historic
Ferrari Roma bei der Austrian Historic

Scuderia Gohm stellt als offizieller Fahrzeugpartner der Austrian Historic einen Ferrari Roma aus. Mit 620 PS, einem V8 Motor, 3855 ccm sowie einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3.4 sek. besticht der Ferrari Roma mit einer unvergleichlich zeitlosen Eleganz.

Mehr zum Ferrari Roma
Europameister von 1967 in der Formel Vau kommt am Samstag zur Austrian Historic
Europameister von 1967 in der Formel Vau kommt am Samstag zur Austrian Historic

Ing. Günther Huber, Europameister von 1967 in der Formel Vau, wird am Samstag beim Austrian Historic unter den fachkundigen Zuschauern sein.

mehr dazu
Siegreiches Lotus F1 Podium kommt zur Austrian Historic
Siegreiches Lotus F1 Podium kommt zur Austrian Historic

Gerade noch vor ca. 2 Wochen haben die drei Lotus F1 Fahrzeuge in Monaco den historischen Grand Prix auf Platz 1, 2 & 3 beendet und nun kommen sie nach Spielberg zur Austrian Historic!

mehr dazu
Die Formel Vau war schon beim Eröffnungsrennen des Österreichrings dabei
Die Formel Vau war schon beim Eröffnungsrennen des Österreichrings dabei

Sieger war kein geringerer als Dr. Helmut Marko ganz knapp vor Fritz Böhler. 

mehr dazu
Von der Formel Vau in die Formel 1
Von der Formel Vau in die Formel 1

Diesen Leitsatz beherzigten viele ehemalige Formel 1 Fahrer, Formel 1 Weltmeister und Rennsportgrößen. In Österreich waren das u.a. Dr. Helmut Marko, Helmuth Koinigg, Jo Gartner, Harald Ertl und die Weltmeister Jochen Rindt und Niki Lauda.

mehr dazu
Sensationeller 3-fach Sieg der Österreicher gegen den Rest der Welt
Sensationeller 3-fach Sieg der Österreicher gegen den Rest der Welt

Anno 1966 bei den Bahamas Speed Week – der inoffiziellen Weltmeisterschaft feierten die Österreicher einen sensationellen 3-fach Sieg gegen den Rest der Welt!

mehr dazu
Zeitplan ist online
Zeitplan ist online

Der Zeitplan für die Austrian Historic 2022 ist online unter dem Menüpunkt Programm einsehbar. 

mehr dazu
Neue Rennserie bestätigt - Pre-66 Grand Prix Cars
Neue Rennserie bestätigt - Pre-66 Grand Prix Cars

Die Pre-66 Grand Prix Cars zelebrieren Geschichte und technische Innovation und bringen neuen Generationen von Motorsportfans die Vergangenheit näher.

mehr dazu
Kronen Zeitung ist offizieller Medienpartner der Austrian Historic 2022
Kronen Zeitung ist offizieller Medienpartner der Austrian Historic 2022

Die Kronen Zeitung ist der offizielle Medienpartner der Austrian Historic 2022. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Arturo Merzario & der Ferrari 156 Dino
Arturo Merzario & der Ferrari 156 Dino

Die Ferrari's 156 Dino mit den Nummer 2 & 8, welche im Volksmund auch gerne "Sharknose" genannt werden, kommen zur Austrian Historic am Red Bull Ring!

Mehr Dazu
Ein einziges Mal gefahren - Lotus 21 Climax
Ein einziges Mal gefahren - Lotus 21 Climax

Der Lotus 21 Climax überzeugt mit einem 4 Zylinder Coventry Climax Motor und wird bei der Austrian Historic 2022 am Red Bull Ring zu sehen sein! Was macht diesen Lotus so einzigartig? - Er wurde nur ein einziges Mal gefahren!

Mehr Dazu
Schon 1963 beim Austrian Grand Prix in Zeltweg dabei - Lotus 24-P1
Schon 1963 beim Austrian Grand Prix in Zeltweg dabei - Lotus 24-P1

Während der Saison 1963 wurde das Auto von zwei künftigen Le Mans Siegern (Masten Gregory & Chris Amon), einem zweifachen Indy 500 Sieger (Rodger Ward), dem Co-Founder von Chapparel Cars (James `Hap` Sharp) und einem Grand Prix Sieger (Peter Revson), welcher auch der allererste Amerikaner war, der die Can-Am Championship gewonnen hat, gefahren. 

mehr dazu
Mietwagen in der Formel 1 - ATS Derrington Francis
Mietwagen in der Formel 1 - ATS Derrington Francis

In unserer heutigen Zeit unvorstellbar, aber der portugiesische Rennfahrer Mario Cabral hat sich den ATS Derrington Francis gemietet, um am Grand Prix von Italien 1964 teilnehmen zu können.

mehr dazu